Wir nutzen Cookies und mit Nutzung der Seite akzeptieren sie diese. Mehr Infos

Saarland Briefmarken (SAAR)

Saarland Briefmarken - meine Sammelgebiete:

Saarland Briefmarken Jahrgänge:
Saar Briefmarke 1947, 1948, 1949,
1950, 1951, 1952, 1953, 1954, 1955, 1956

Saarland als Bundesland der BRD
1957, 1958, 1959

Saarland Dienstmarken
Ersttagsbriefe / FDC

Von Ende 1944 bis März 1945 brachten die alliierten Truppen das Saarland unter ihre Kontrolle und besetzten es. Im Juli 1945 wurden die amerikanischen Streitkräfte durch französische Streitkräfte abgelöst. Auf der Potsdamer Konferenz kam das Saarland zur Französischen Zone. Zunächst war der Postverkehr verboten und später erfolgte Barfrankierung. An den Postschaltern wurde in bar die Sendung bezahlt. Die Sendung erhielt einen Bestätigungsstempel ‘Gebühr bezahlt’ bzw. ‘Taxe perçue’. Ab 17.12.1945 erfolgte die Ausgabe von Briefmarken in der Französischen Zone (Zone Française).Saarland Briefmarke
Im Oktober 1946 wurde das Saarland aus der Französischen Zone verwaltungstechnisch ausgegliedert, einer eigenen Behörde (von Frankreich kontrolliert) unterstellt und so der Zuständigkeit des Alliierten Kontrollrates entzogen. Ab 20.1.1947 wurden die ersten Briefmarken des Saarlandes ausgegeben (Freimarkensatz in Reichsmark und Pfennig und SAAR, SAARPOST). Nach Wahlen am 5.10.1947 trat am 15.12.1947 die Saarländische Verfassung in Kraft und unter französischer Kontrolle über die erste Saarländische Regierung wurde die Trennung von Deutschland und der wirtschaftliche Anschluss an Frankreich betrieben. Am 20.11.1947 wurde die Währung Franc eingeführt.
Gemäß Saarabkommen zwischen Frankreich und der Bundesrepublik Deutschland wurde das Saarland am 1.1.1957 politisch Teil der Bundesrepublik. Da ab 1.1.1957 weiter das Französische Franc die Währung des Saarlandes war gab es auch eigene Briefmarken durch die Oberpostdirektion Saarbrücken. Die Motive waren oft gleich mit den Marken in der Bundesrepublik. Am 6.7.1959 (Tag X im Volksmund) wurde das Saarland auch wirtschaftlich Teil der Bundesrepublik Deutschland und die Deutsche Mark wurde eingeführt. Eigene Briefmarken gab es nun nicht mehr im Saarland. Am 5.7.1959 um 24 Uhr endete die Gültigkeit der Saar-Briefmarken.