Wir nutzen Cookies und mit Nutzung der Seite akzeptieren sie diese. Mehr Infos

Aufbewahrung von Briefmarken

Eine Briefmarkensammlung muss sicher nicht in ein recht teures Vordruckalben. Briefmarkenalben / Einsteckbücher erfüllen den Zweck ebenso - teils sogar besser. In Vordruckalben ist meist kein Platz für Abarten, andere Wasserzeichen, ... .
Briefmarken gehören keinesfalls in irgendwelche Dosen, Zigarrenschachteln, Briefumschläge, ...

Lagerung von Briefmarkenalben:
- unbedingt trocken, ansonsten bilden sich Stockflecken
- dunkel, da Licht die Markenfarbe schädigt
- nicht zu warm und nicht zu kalt (nicht ans Fenster oder an die Heizung)
- wenn möglich nur geringe Temperaturschwankungen
- Briefmarkenalben / Einsteckbücher / Vordruckalben stehend aufbewahren (Prägedrucke, Durchdruck)
- Alben öfter mal Durchblättern / Frischluft (ich mache es mindestens 2x im Jahr, wobei ich meist sowieso öfter in den Einsteckalben blättere)
! Gefährlich wird es im Winter, wenn kalte Alben vom und zum Tauschabend mitgebracht werden und voller Freude im überheizten Wohnzimmer ausgepackt werden. Es zieht sofort Feuchtigkeit an, welche die Marken bereits schädigen kann! Im Winter auch bei zugesendeten Briefmarken aufpassen!

Weichmacher in Folien können Briefmarken angreifen! Komplett in Folie ohne Luftzufuhr können auch chemische Reaktionen auftreten.
Dies trifft vor allem auf ältere Marken zu. Aber auch neuere Bund Marken können Probleme bei der Aufbewahrung bereiten, so hatte ich Briefmarken mit halber Fluoreszenz welche in Alben mit Folienstreifen waren (unter UV-Licht sichtbar).
Mehr dazu in Suchmaschinen wie google unter Stichworten wie: Bleisulfidschäden, Fluoreszenzschäden, weichmacherhaltige Folien, ... in Verbindung mit Briefmarken und Aufbewahrung.
Ich selbst sammle jetzt vorzugsweise in einfache Einsteckbücher / Steckalben mit Pergaminstreifen (auch dort ist die Markenfluoreszenz neuerer Marken nicht sicher). Neuere Briefmarken mit Fluoreszenz stecke ich vorzugsweise in Hawid Klemmtaschen / Streifen und dann ins Album.
(Dies ist zur Zeit meine Handhabung. Ob es wirklich die korrekte Aufbewahrung ist?)

interne Links: DDR Briefmarken / BRD Briefmarken / Westberlin Briefmarken

andere interessante Internetseiten / Themen: (künftig ähnliche Seiten passenden Inhaltes. Dabei muss es nicht um die Aufbewahrung von Briefmarken in Vordruckalben, Briefmarkenalben, Einsteckbücher usw gehen. Gern gesehen sind auch andere Sammlerseiten (auch völlig andere Sammelgebiete) oder Briefmarkenhändler bzw Shops für Briefmarkenbedarf)